Eine Referenz der uviblox GmbH. Weitere Referenzen der uviblox GmbH

Pharmaindustrie

Abluftbehandlung

Medien: Luft

Durchsatz: (m3/h)

Schadstoffe: Gerüche, VOC

Verfahren:

In Betrieb seit: Sep 2022

KF Unternehmen: uviblox GmbH

Pharmaindustrie

Veranlassung:

Auf einer Betriebskläranlage der pharmazeutischen Industrie entstehen geruchsintensive Abluft sowie VOC-Emissionen durch Zwischenspeicherung von Abwasser in einem bestehenden Pufferbehälter (V=5.000 m³).

Im Rahmen des Speicherprozesses kann es in Teilbereichen des Behälters zu anaeroben Prozessen kommen bzw. Abwasserinhaltsstoffe können ausgestrippt werden. Bei Befüllvorgängen wird die Behälterluft verdrängt und nach außen geführt.

Abluftreinigungsanlage uviblox ® FOX:

Zur Vermeidung von Geruchsbelästigungen wird die Behälterabluft über eine technische Lüftung abgesaugt und in der UV-Fotooxidationsanlage behandelt. Die Anlage reinigt die Abluft zuverlässig auf < 500 GE/m³.

Diese Referenz als PDF herunterladen
Ansprechpartner bei der uviblox GmbH

Haben Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen. Dann freuen wir uns auf Ihre Kontakt-Anfrage!